Einhorn gehäkelt

Nach den vielen Schildkröten versuchte ich mich an einem Einhorn, ebenfalls als Weihnachtsgeschenk.

Warum ausgerechnet ein Einhorn?
Dahinter gibt es eine kleine Geschichte… Meine Schwägerin unterrichtete eine Klasse im naturwissenschaftlichen Bereich. Einen Versuch hatte sie bereits mehrfach erklärt, doch eine Schülerin verstand ihn einfach nicht. Daraufhin erklärte eine Mitschülerin, dass sie es ihr mit Einhörnern erklären muss, damit sie es versteht! Da meine Schwägerin sehr fantasievoll ist, fing sie an, um den Versuch eine Geschichte mit Einhörnern und Feen zu stricken. Danach begriff die Schülerin den Versuch und der Unterricht konnte fortgesetzt werden. Daraufhin war diese Klasse nur noch die „Einhornklasse“. Bei jeder passenden oder unpassenden Gelegenheit mussten weitere Erklärungen im Fantasy-Bereich erfolgen… 😄
Einige Tage später kam ein Lehrer auf sie zu, der fragte, wie sie das gemacht hätte und er versuchte Gleiches in der Parallelklasse. Es funktionierte! 🙂

Hieraus entstand dann die Idee ein Einhorn zu häkeln. Heraus kam dieses, wie ich finde, hübsche Exemplar:

 

Die Anleitung hierzu habe ich im Häkelbuch von Aldi „Tierische Freunde häkeln“ (ISBN 978-3-945633-01-4) gefunden. Ich habe sie jedoch noch mit einer regenbogenfarbenen Mähne und Schweif verändert.

Ein Gedanke zu „Einhorn gehäkelt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.