Auto gehäkelt – Willkommensgruß für ein Baby

Es ist vollbracht… Nach 5 Wochenenden kann ich mein gehäkeltes Auto präsentieren. Ein bisschen stolz bin ich ja schon 😁

Aber von Anfang…

Zu Weihnachten hatte ich das Buch „kleine Kuschelautos zum Häkeln und Spielen“ von Christel Krukkert (ISBN: 978-3-8094-3513-6) geschenkt bekommen.

Aus diesem Buch hatte ich kurz danach mit einem Polizeiauto angefangen. Doch nachdem mir der Anfang nicht so recht gefiel und zwischenzeitlich  andere Projekte anstanden, hatte ich das Auto wieder aufgeribbelt.

Als ich dann erfuhr, dass sich bei einem Kollegen männlicher Nachwuchs ankündigte, packte mich das Autofieber wieder.

Dieses Mal sollte es ein Mini werden. Und hier ist er jetzt:

Sobald der Name bekannt ist, wird der Name oder die Initialen mit Geburtsjahr als Kennzeichen noch auf das Nummernschild gestickt.

 

Und der nächste Auftrag steht bereits an! Mein Patenkind (2 1/2 Jahre) hatte das halbfertige Auto gesehen und direkt gefragt „für mich?“ Als ich ihm erklärt hatte, dass es nicht für ihn ist, ich ihm aber gerne eins zu Weihnachten schenken könnte, hatte er sich direkt eine Feuerwehr mit Leiter gewünscht. Er fragt jetzt schon immer nach dem Fortschritt 😉

2 Gedanken zu „Auto gehäkelt – Willkommensgruß für ein Baby“

    1. Vielen Dank 😊

      So ein Kommentar ist immer wieder eine schöne Bestätigung!

      Für die Feuerwehr brauchst du allerdings noch etwas Geduld! Es steht erst noch die Fertigstellung von einem BB8 (der süße Roboter aus Star Wars) an, den ich allerdings erst im Herbst veröffentlichen kann (Geburtstagsgeschenk) und ein Zugluftstopper für Weihnachten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.